UEF | Fahrzeuge | Triebfahrzeuge | Triebfahrzeuge der Lokalbahn | Klaus 2

Die Diesellok "Voith Nr. 3"


Klaus 2

Status: im Einsatz


Die B-dm (Deutz) war ehemals Werklok Nr. 3 bei der Firma Voith in Heidenheim. Bei uns wird sie vor allem für dieselbespannte Sonderzüge und für den Verschub der Museumswagen eingesetzt.

Ebenfalls von der Fa. Voith kam deren ehemalige Werklok Nr. 2. Vor schweren bzw. langen Sonderzügen wird die Lok teilweise auch zusammen mit ihrer "Brudermaschine" in Doppeltraktion eingesetzt.

Die B-dm (Deutz) war ehemals Werklok Nr. 3 bei Voith, ist als Vertärkung des Blauen Klaus für den Güterverkehr auf der Strecke Amstetten - Gerstetten vorgesehen.


Technische Daten Lok 3
Baujahr 1956, Deutz
Bauart/Achsfolge B
Typ A8L614R
Treib- und Kuppelraddurchmesser -
Leistung 96kW/130 PS
Höchstgeschwindigkeit 34 km/h
Länge über Puffer 6.500 mm
Gewicht dienstbereite Lok -
  98 80 3434 104-6

Aktualisiert am 10.08.2015