Samstag, 12.08.2017:

Mit dem Schnellzug zur Dampfeisenbahnromantik in die Pfalz

Fahrtroute: Stuttgart — Ludwigsburg — Bietigheim-Bissingen — Heilbronn — Sinsheim — Neckargemünd — Heidelberg Hbf — Mannheim Hbf — Ludwigshafen — Schifferstadt — Neustadt / Weinstraße — Erfenstein — Elmstein und zurück

Diese Fahrt wird durchgeführt.
Es sind noch Fahrkarten für die 1. Klasse und 2. Klasse buchbar.

 

Eisenbahngeschichte am und im Pfälzer Wald
Ausflug zum Kuckucksbähnel

Unter diesem Motto findet der diesjährige Sommerausflug mit dem Historischen Dampfschnellzug von Stuttgart nach Neustadt an der Weinstrasse und ins Elmsteiner Tal zum Kuckucksbähnel statt.

Unser Historischer Schnellzug mit Reisezugwagen aus den Zeiten der Deutschen Bundesbahn um 1970 startet gegen 07:30 Uhr in Stuttgart Hbf mit einer echten Kultlok, dem deutschen „Krokodil“, der schweren Güterzug-Elektrolokomotive E 94 088.

Über Ludwigsburg und Bietigheim erreichen wir Heilbronn, bevor die Reise durch den Kraichgau und „über den Buckel“ mit Halten in Bad Wim-pfen und Sinsheim nach Heidelberg und Mannheim fortgesetzt wird. Über Ludwigshafen fahren wir unserem ersten Tagesziel Neustadt an der Weinstraße entgegen.

Dort werden wir bereits vom historischen Dampfzug des Kuckucksbähnels erwartet, der aus den betriebsfähigen Fahrzeugen gebildet sein wird, die im dortigen Museum der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte beheimatet sind.

Zum Einsatz werden die Dampflokomotive „Speyerbach“ und historische Plattformwagen der Länderbahnzeit um 1900 kommen. Darunter sind auch Wagen der ehemaligen Königlich Württembergischen Staatseisenbahn.

Nach einer Mittagspause im Bahnhof Elmstein führt die Rückfahrt direkt ins DGEG-Museum hinein, in dem sich weitere eindrucksvolle Zeitzeugen der deutschen Eisenbahngeschichte als Exponate befinden. Besichtigen Sie im historischen Lokomotivschuppen der Pfalzbahn die Schnellzugdampflokomotive 18 505 (bayerische S 3/6 ), den Schnelltriebwagen ET 11 oder die Elektrolokomotiven E 17 113 und E 44 150.

Insgesamt wird somit ein abwechslungsreicher und eindrucksvoller Streifzug durch 175 Jahre Eisenbahngeschichte über den Tag möglich sein.

Am Abend reisen wir mit unserem Historischen Schnellzug auf demselben Weg wie auf der Hinfahrt wieder zurück nach Stuttgart.

Die Sonderfahrt auf dem Kuckucksbähnel von Neustadt über Lambrecht nach Elmstein und der Eintritt in das Eisenbahnmuseum sind im Fahrpreis inbegriffen.

Am Bahnhof in Elmstein ist ein kleiner Imbiss vorgesehen. Im Museum wird es Kaffee und Kuchen geben.

Im Schnellzug bieten wir Getränke in unserer Minibar.

Fahrpreise:

Den aktuellen Fahrplan finden Sie unter www.schnellzuglok.de

Zustieg

ab

an

Erw. 2. Klasse

Erw. 1. Klasse

Stuttgart Hbf

   

60 €

90 €

Ludwigsburg

   

60 €

90 €

Bietigheim

   

60 €

90 €

Heilbronn Hbf

   

55 €

90 €

Sinsheim

   

55 €

90 €

Neckargmünd

   

50 €

85 €

Heidelberg Hbf

   

50 €

85 €

Mannheim Hbf

   

50 €

85 €

Ludwigshafen Hbf

   

50 €

85 €

Schifferstadt 

   

 

 

Neustadt / Weinstr.

   

 

 

 

 

Umstieg in den Sonderzug des Kuckucksbähnels

Neustadt/ Weinstr.

ab 11:45

an 16:20

 

Elmstein

an 13:30

ab 15:00

 

 

Familienfreundliche Rabatte: Abschlag auf den Fahrpreis für das erste Kind (6 bis 16 Jahre) 30 € bei allen Fahrten, bei denen der Fahrpreis für Erwachsene mindestens 65 € beträgt (sonst 20 €). Bei Tagesfahrten berechnen wir für ein zweites Kind einen Festpreis von 30 €, für ein drittes Kind 20 €. Ein viertes oder fünftes eigenes Kind fährt kostenlos mit (bitte bei Ihrer Anmeldung angeben). Kinder bis 5 Jahre haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz.

 

Veranstalter: UEF-Historischer — Dampfschnellzug e.V.

Bankverbindung: Volksbank am Württemberg eG

IBAN: DE52 6006 0396 1562 6000 01

BIC: GENODES1UTV


Aktualisiert am 10.08.2017