Samstag, 02.09.2017:

Dampfloktage in Meiningen und Weltkulturerbe Bamberg

Fahrtroute: Stuttgart — Ludwigsburg — Bietigheim-Bissingen — Heilbronn — Osterburken — Lauda — Würzburg — Schweinfurt — Meiningen und zurück mit einem Flügelzug von Schweinfurt nach Bamberg

 

Ein Sonderzug — zwei Ziele

Unter diesem Motto fahren wir Anfang Sep-tember von Stuttgart nach Oberfranken und Thüringen.

Am Ziel Meiningen können Sie in der ehemaligen Hauptwerkstätte – dem heutigen Dampflokwerk Meiningen — mit ihrer über 100-jährigen Geschichte die „XXIII. Meininger Dampfloktage“ besuchen.

Alternativ bieten wir einen Ausflug in das oberfränkische Bamberg an.

Am frühen Morgen beginnt unsere Reise in Stuttgart mit elektrischer Traktion und führt uns zunächst entlang des Neckars nach Heilbronn und weiter nach nach Würzburg.
Nach einem Fahrtrichtungswechsel fahren wir nach Schweinfurt. Hier teilt sich unser Sonderzug. Die Schnellzugdampflok 01 519 wird unseren Zug übernehmen und mit Volldampf in Richtung Thüringen fahren. In Bad Neustadt (Saale) planen wir eine Scheinaus-fahrt, so dass Sie die Gelegenheit haben, den Zug und seine Schnellzugdampflokomotive aus einer anderen Perspektive zu erleben und zu fotografieren.

Über Mellrichstadt und Ritschenhausen erreichen wir unser Reiseziel Mei-ningen. Das Dampflokwerk Meiningen liegt vom Bahnhof etwa 15 Minuten Fußweg entfernt. Dort erwarten Sie zahlreiche Dampflokomotiven und weitere historische Eisenbahnfahrzeuge. Alle halbe Stunde werden Betriebsführungen angeboten, die Ihnen die verschiedenen Fertigungsstätten zur Instandhaltung von Dampflokomotiven im Werk erklären. Eine Modellbahnbörse in der Kesselschmiede, ein Sonderpostamt und zahlreiche fliegende Händler mit typischem Eisenbahnsortiment runden das Geschehen ab.

 

Ebenso lohnt sich ein Besuch der sorgfältig restaurierten Altstadt von Meiningen mit seinem weit über Thüringen hinaus bekannten Meininger Theater und seinen schönen Parkanlagen.

 

In Bamberg erwarten Sie denkmalgeschützte Gebäude, mittelalterlicher Charme und barocke Prachtarchitektur. Die Altstadt ist der größte unversehrt erhaltene historische Stadtkern in Deutschland und seit 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen.

Unser Historischer Dampfschnellzug führt einen bewirtschafteten Speisewagen.

 

 

In Bamberg bieten wir Ihnen eine Stadtführung an, die nach Ankunft unseres Sonderzuges startet.

Bitte buchen Sie die Stadt-führung bei der Bestellung Ihrer Fahrkarte mit (7 € pro Person, Kinder 6 bis 16 Jahre 4 €)

Eintrittskarten zu den „XXIII. Meininger Dampfloktage“ können Sie bereits in unserem Sonderzug erwerben.

 

Onlinebuchung

Vorläufiger Fahrplan und Fahrpreise:

Zustiege

Hinfahrt

Rückfahrt

Erw. 2. Klasse

Erw. 1. Klasse

Stuttgart Hbf

ab 06:30

an 22:13

100 €

135 €

Ludwigsburg

an 06:42

an 22:00

100 €

135 €

Bietigheim-Bissingen 

an 06:51

an 21:50

100 €

135 €

Heilbronn Hbf

an 07:20

an 21:21

95 €

130 €

Osterburken

an 08:20

an 20:45

90 €

125 €

Lauda

an 08:45

an 20:20

90 €

125 €

Würzburg Hbf

an 09:35

an 19:35

90 €

125 €

Schweinfurt Hbf

an 10:20

an 18:41

85 €

120 €

Meiningen

an 13:10

ab 17:35

 

 

 

Familienfreundliche Rabatte für die Fahrt bis Ulm Hbf: Abschlag auf den Fahrpreis für das erste Kind (6 bis 16 Jahre) 30 € bei allen Fahrten, bei denen der Fahrpreis für Erwachsene mindestens 65 € beträgt (sonst 20 €). Bei Tagesfahrten berechnen wir für ein zweites Kind einen Festpreis von 30 €, für ein drittes Kind 20 €. Ein viertes oder fünftes eigenes Kind fährt kostenlos mit (bitte bei Ihrer Anmeldung angeben). Kinder bis 5 Jahre haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz.

 

Veranstalter: UEF-Historischer — Dampfschnellzug e.V.

Bankverbindung: Volksbank am Württemberg eG

IBAN: DE52 6006 0396 1562 6000 01

BIC: GENODES1UTV


Aktualisiert am 27.05.2017