Samstag, 10.02.2018:

Winterreise durch den Thüringer Wald nach Arnstadt

Fahrtroute: Stuttgart — Ludwigsburg — Bietigheim-Bissingen — Heilbronn — Osterburken — Lauda — Würzburg — Schweinfurt — Mellrichstadt — Grimmenthal — Suhl — Zella-Mehlis — Arnstadt.
Rückfahrt über Meiningen — Schweinfurt zurück nach Stuttgart

Bahnwinter in Thüringen

 

Unsere erste Winterreise im Jahre 2018 führt uns von Stuttgart nach Thüringen. Unser historischer Schnellzug startet am Morgen mit elektrischer Traktion in Stuttgart, um mit Zustiegen in Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Heilbronn, Osterburken und Lauda über die Frankenbahn nach Würzburg zu gelangen.

Dort trifft unser Sonderzug auf einen anderen Sonderzug unsers Partners Eisenbahn Nostalgie Bebra e. V. aus Göttingen, der von der Diesellokomotive 229 181-3 geführt wird.

Gemeinsam fahren wir weiter nach Schweinfurt, wo uns schon die Güterzugdampflokomotive 50 3501 des Meininger Dampflok Verein e. V. zur Weiterfahrt nach Thüringen erwartet.

Über Ebenhausen, Bad Neustadt und Mellrichstadt gelangen wir in das thüringische Grimmenthal und weiter über Suhl und Zella-Mehlis nach Oberhof. Wir durchfahren den 3039 Meter langen Brandtleite-Tunnel und erreichen unser Ziel Arnstadt.

 

In Arnstadt haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Besuchen Sie den gut restaurierten historischen Stadtkern mit teilweise erhaltener Stadt-mauer, der von unserem Halt in Arnstadt-Süd bequem erreichbar ist.

Arnstadt ist eine der ältesten Städte Deutsch-lands außerhalb der römischen Siedlungsgebiete. An der neuen Kirche hatte Johann Sebastian Bach seine erste Anstellung als Organist.

Wir bieten Ihnen eine Stadtführung und daran anschließend eine Führung in der Johann-Sebastian-Bach-Kirche an. Die im Jahre 1703 fertiggestellte Orgel war bis 1707 der erste Arbeitsplatz des Musikers und Komponisten. Er wird ihnen in einem kleinen Orgelkonzert musikalisch vorgestellt.

Den Eisenbahnfreunden unter Ihnen bieten wir einen Besuch im Bahnbetriebswerk Arnstadt, in dem auch unsere Dampflokomotive 50 3501 restauriert wird.

Auf der Rückfahrt fährt unser Sonderzug nach Meiningen. Dort verbleibt unsere Dampflokomotive und wir fahren nach einem Fahrtrichtungswechsel in schneller Fahrt nach Schweinfurt und weiter zu den Ausgangsbahnhöfen.

Unser Sonderzug führt einen historischen Speisewagen, der während der Fahrt bewirtschaftet ist.

 

Für die Stadtführung und das Orgelkonzert bitten wir um Voranmeldung.

  • Stadtführung 5 €

  • Orgelkonzert 8 €

Das Bahnbetriebswerk Arnstadt ist zu Fuß von Arnstadt Hbf zu erreichen. Der Eintritt ist vor Ort zu entrichten (8 € inkl. einer Bratwurst und einem Getränk).
www.ebm-arnstadt.de

 

 

Onlinebuchung

Vorläufiger Fahrplan und Fahrpreise:

Zustieg

Hinfahrt

Rückfahrt

Erw. 2. Klasse

Erw. 1. Klasse

Stuttgart Hbf

ab 06:20

an 23:30

100 €

135 €

Ludwigsburg

ab 06:34

an 23:15

100 €

135 €

Bietigheim-Bissingen

ab 06:43

an 23:05

100 €

135 €

Heilbronn Hbf

ab 07:13

an 22:20

95 €

130 €

Osterburken

ab 07:55

an 21:40

90 €

125 €

Lauda

ab 08:29

an 21:15

90 €

125 €

Würzburg Hbf

ab 09:26

an 20:30

90 €

125 €

Schweinfurt Hbf

ab 10:15

an 19:10

90 €

125 €

Grimmental

 

 

 

 

Arnstadt Hbf

 

 

 

 

 

Dies ist ein vorläufiger Fahrplan. Bitte informieren Sie sich vor der Fahrt über den aktuellen Fahrplan.

 

Familienfreundliche Rabatte: Abschlag auf den Fahrpreis für das erste Kind (6 bis 16 Jahre) 30 € bei allen Fahrten, bei denen der Fahrpreis für Erwachsene mindestens 65 € beträgt (sonst 20 €). Bei Tagesfahrten berechnen wir für ein zweites Kind einen Festpreis von 30 €, für ein drittes Kind 20 €. Ein viertes oder fünftes eigenes Kind fährt kostenlos mit (bitte bei Ihrer Anmeldung angeben). Kinder bis 5 Jahre haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz.

 

Unser Partner Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e. V. startet mit seinem Sonderzug in Göttingen mit Zustiegen in Eichenberg, Bebra, Fulda und Würzburg. Informationen zu diesem Zugteil finden Sie unter www.eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de.

 

Veranstalter: UEF-Historischer — Dampfschnellzug e.V.

Bankverbindung: Volksbank am Württemberg eG

IBAN: DE52 6006 0396 1562 6000 01

BIC: GENODES1UTV

 

Aktualisiert am 18.12.2017