Samstag, 07.09.2019:

Mit dem HDS-Schnellzug von Stuttgart nach Bamberg

 

Fahrtroute: Stuttgart Hbf — Fellbach — Waiblingen — Schorndorf — Schwäbisch Gmünd — Aalen Hbf — Crailsheim — Ansbach — Nürnberg Hbf — Bamberg und zurück

 

Der HDS-Schnellzug besucht im September das UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg. Die oberfränkische Stadt repräsentiert in einzigartiger Weise die auf einer frühmittelalterlichen Grundstruktur entwickelte mitteleuropäische Stadt. Das Bamberger Weltkulturerbe verteilt sich auf drei Stadtteile: die Bergstadt, die Inselstadt und die Gärtnerstadt – eine einzigartige Mischung historischer Stadtstrukturen, jede mit eigenem Charakter, der sich durch die Jahrhunderte erhalten hat.

Unser Schnellzug startet am Morgen in Stuttgart zur Fahrt auf der Remsbahn über Fellbach, Waiblingen und Schorndorf nach Aalen. Die bekannte Güterzuglokomotive E94 088 wird bei dieser Fahrt die Traktion übernehmen. Ihre aktive Zeit hatte diese schwere Lokomotive im Einsatz vor Güterzügen in den österreichischen Alpen. Im Jahre 2001 kam sie nach Deutschland und wird heute von der Elektrische Zugförderung Württemberg gGmbH meist in Südwestdeutschland betrieben.

 

 

Entlang der Jagst setzen wir unsere Fahrt nach Crailsheim fort, um über Ansbach Nürnberg zu erreichen. Nach einem Fahrtrichtungswechsel ist es nur noch eine kurze Strecke bis zu unserem Ziel Bamberg, das wir mittags erreichen werden.

Streifen Sie nun durch Bamberg und seinen Facettenreichtum mit einer Mischung aus großer Geschichte und viel Leben. In der Bergstadt präsentiert sich Bamberg als das fränkische Rom mit dem Kaiserdom und dem berühmten Bamberger Reiter. Die Inselstadt und die Fußgängerzone sind die lebendige Mitte der Stadt. Im Stadtgebiet gibt es zehn Brauereien, die Ihr Bier u. a. in urigen Brauereigaststätten anbieten.

 

In Bamberg bieten wir um 14:30 Uhr einen Stadtrundgang „Faszination Weltkulturerbe“ an (7 € pro Person, Kinder 6 bis 16 Jahre 4 €). Bitte buchen Sie die Stadtführung zusammen mit der Bestellung Ihrer Fahrkarte (maximal 25 Personen).

 

Onlinebuchung

Vorläufiger Fahrplan und Fahrpreise:

Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeiten vorläufig sind und bisher nicht von der Deutschen Bahn bestätigt wurden. Sobald uns verbindliche Fahrzeiten vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen. Bitte informieren Sie sich vor der Fahrt über den aktuellen Fahrplan.

 

 

Hinfahrt

Rückfahrt

Erw. 2. Klasse

Erw. 1. Klasse

 

an

ab

an

ab

Stuttgart Hbf

 

08:02

21:50

 

75 €

110 €

Fellbach

08:11

08:13

21:39

21:41

75 €

110 €

Waiblingen

08:16

08:18

21:34

21:36

75 €

110 €

Schorndorf

08:33

08:35

21:17

21:19

70 €

105 €

Schwäbisch Gmünd

08:54

08:56

20:56

20:58

70 €

105 €

Aalen Hbf

09:17

09:19

20:32

20:34

70 €

105 €

Crailsheim

09:51

09:53

19:59

20:01

65 €

100 €

Ansbach

10:34

10:36

19:17

19:19

65 €

100 €

Nürnberg Hbf

11:13

11:28

18:25

18:40

60 €

95 €

Bamberg

12:21

 

 

17:32

 

 

 

Familienfreundliche Rabatte: Abschlag auf den Fahrpreis für das erste Kind (6 bis 16 Jahre) 30 €. Für ein zweites Kind berechnen einen Festpreis von 30 €, für ein drittes Kind 20 €. Ein viertes oder fünftes eigenes Kind fährt kostenlos mit (bitte bei Ihrer Anmeldung angeben). Kinder bis 5 Jahre haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz. wir bitten jedoch darum, alle Kinder bei der Anmeldung anzugeben.

 

Veranstalter: UEF — Historischer Dampfschnellzug e. V.

Bankverbindung: Volksbank am Württemberg eG

IBAN: DE52 6006 0396 1562 6000 01

BIC: GENODES1UTV

 

 

 

Aktualisiert am 15.07.2019