LAGKopf 19

Aktuelle Meldungen

Ein neuer Zug entsteht

 

Eigentlich nutzt man die Tage zwischen den Weihnachts- und Silvesterfeiertagen zur Entspannung.  Nicht so bei der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten. Gerade dann, wenn fast alle arbeitsfrei haben, ist Zeit, um am Hobby intensiv weiter zu arbeiten. Zum Beispiel so wie hier, an der Aufarbeitung von historischen Eisenbahn-Fahrzeugen unter der Einhaltung der geltenden Coronaschutz-Verordnungen.

Im Bestand der UEF Lokalbahn befinden sich drei Personenwagen aus Beständen der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB. Diese wurden im Jahr 1988 kurzfristig als Ersatz für die Original-Museumswagen der Ulmer Eisenbahnfreunde gekauft, die bei einem Eisenbahnunfall am Tegensee beschädigt worden waren. Mitten in der Fahrsaison standen plötzlich keine Personenwagen mehr zur Verfügung. So halfen die in Österreich überzähligen Waggons, die Lücke zu füllen.

In der Zwischenzeit sind bei der Lokalbahn wieder genügend historische Wagen aus Zeiten der Deutschen Bundesbahn vorhanden, so dass die, wegen ihrer Aufbauart sogenannten Spantenwagen, nicht mehr benötigt werden.

Bis vor Kurzem noch im Dampfzugeinsatz zu sehen nimmt die Lokalbahn diesen Umstand zum Anlass, für den Standort Gerstetten einen eigenen Zug für Sonderfahrten bereit zu stellen. Hierfür werden die Spantenwagen aufgearbeitet und wieder mit ihrem ursprünglich beige-blauen Farbkleid versehen.

Suche

Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.


UEF Lokalbahn
Amstetten-Gerstetten e.V.

Bahnhof 2
89547 Gerstetten

Mobil:  0151 288 55 000
E-Mail:
info@uef-lokalbahn.de