Aktuelle Meldungen

Lokalbahn ist Mo bis Fr ein "Baugleis"

 

 

Seit dem 1.Mai findet auf der Lokalbahn zwischen Amstetten und Gerstetten an den meisten Sonn- und Feiertagen wieder Zugverkehr statt. Die beliebten Dampfzüge sind jedoch als "touristische Verkehre" eingestuft und dürften bis auf weiteres nicht mit Fahrgästen verkehren. Es verkehrt ausschließlich der "Freizeit-Express" der Schwäbischen Alb-Bahn GmbH mit einem modernen Dieseltriebwagen.

Währenddessen ist der Verein unter der Woche weiter mit Arbeiten an der Strecke beschäftigt. Dazu werden die Gleise für reguläre Züge gesperrt und ein "Baugleis" eingerichtet.

Das bedeutet, dass die Gleise regulären Zugfahrten an diesen Tagen nicht zur Verfügung stehen. Was nach außen jedoch wie eine Zugfahrt aussieht, ist in der Eisenbahnhierachie "nur" eine Rangierfahrt. Zum Einsatz können dabei alle unsere Fahrzeuge kommen, wie zum Beispiel auch unser Liebherr-Zwei-Wege-Bagger.

"Zwei-Wege" heißt aber nicht wie zum Beispiel bei Getränke-Einweg-Flaschen, dass er nur zweimal eingesetzt werden kann, sondern, dass er sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene fahren kann.

Der Vorstand gratuliert...

 

 

...unseren beiden Jung-Eisenbahnern Jona Sattler (14) und Jan Schmid (14) zum ersten Jahr als aktive Lokalbahner! Einen Generationskonflikt wird es auf der Lokalbahn nicht geben, denn der Verein besteht inzwischen aus sehr vielen jungen Eisenbahnern. Die wenigen Senioren vor Ort sind voll in die Jugendmannschaft integriert. 

Doch lassen wir Jan Schmid auch einmal selbst zu Wort kommen: "Man lernt bei der Eisenbahn mehr als in der Schule", ist Jan überzeugt.(übersetzt ins Hochdeutsche, da man in Schalkstetten diese Sprache nicht spricht). Darauf ergänzt ihn sein Freund Jona: "Wir bekommen Aufgaben und Verantwortung übertragen, die wir auch erfüllen können". Beide Jung-Eisenbahner freuen sich auf die hoffentlich bald beginnende Fahr-Saison mit dem Dampfzug.

 

Unauffällig aber wichtig...

 

...sind die Güterwagen auf der Lokalbahn Amstetten - Gerstetten. Sie dienen nicht nur der Erinnerung an Zeiten von mehr Gütern auf der Schiene, sondern haben auf der Lokalbahn auch noch einen tatsächlichen Zweck als Gleisbau- oder Küchenlagerwaggon. Regelmäßig sind sie in Bauzügen zu sehen. Die alten Siebdruck-Holzplatten sind nach 60 Jahren allerdings oftmals am Ende ihrer Nutzungsdauer angelangt, so dass sie ersetzt werden müssen.

Dampfzüge auf der Lokalbahn

 

 

Gell, Sie haben auch genug von Corona. Wir auch! Deshalb planen wir fleißig an der Dampfzugsaison 2021. Ohne aber genau zu wissen, ob wir tatsächlich fahren können...

Um zumindest von einer Dampfzugfahrt träumen zu können, haben wir folgende Termine auf der Lokalbahn Amstetten - Gerstetten mit DAMPF anzubieten:

Donnerstag, 13.Mai 2021

Samstag und Sonntag 5./6.Juni 2021 zum 100. Geburtstag unserer jung gebliebenen Dampflok 75 1118 (Geburtstagskohlenspenden nehmen wir gerne entgegen; Torte mag die Lok meist weniger)

Samstag (!) , 17.Juli 2021

Sonntag, 15.August 2021

Sonntag, 12.September 2021

Sonntag, 10.Oktober 2021

Samstag und Sonntag, 4./5.Dezember 2021: Nikolausdampf

Weitere spannende Veranstaltungen sind gerade in Planung. Wir informieren an dieser Stelle sobald sie spruchreif sind.

Jetzt fest geplant sind schon:

Samstag/Sonntag, 18./19.September 2021: Pendelfahrten Göppingen - Plochingen zu den Märklin-Tagen in Göppingen und der Internationalen Modellbahn-Ausstellung. Die besten Züge sind die Zuführung am Morgen ab Amstetten und die Rückreise über die Geislinger Steige!

Freitag, 15.Oktober 2021: Mit Dampf durchs Neckartal bis Neckargmünd, Rückfahrt im Regelzug

Samstag und Sonntag, 16./17. Oktober 2021: Pendelfahrten bei den Freunden der Krebsbachtalbahn zwischen Neckarbischofsheim und Hüffenhardt

Sonntag, 17.Oktober 2021: Rückfahrt von Neckarbischofsheim über das Neckar- und Filstal nach Amstetten.

Bei Fragen: Rufen Sie an! Tel. 0151 288 55 000. Wir sind rund um die Uhr erreichbar. Zwischen 22 Uhr und sechs Uhr morgens kann es allerdings sein, dass wir nicht ganz so freundlich am Telefon sind.

 

 

 

Mauersegler willkommen

 

Mitte März wurden, rechtzeitig vor der Rückkehr der Mauersegler aus dem Winterquartier, am historischen Lokschuppen in Gerstetten Nistkästen für Mauersegler angebracht.Die Kästen wurden von der Nabu Ortsgruppe Gerstetten für den Erhalt des Artenschutzes gespendet und von der Jugend der UEF-Lokalbahn Amstetten-Gerstetten am Lokschuppen direkt unterm Dachvorsprung angebracht. Mauersegler nisten gerne in Höhlen von Felsen und alten Bäumen oder in Mauerspalten und Dachnischen. Durch Haussanierungen wird ihnen diese Möglichkeit oft genommen,hier können Nistkästen aus Holz als gerne genutzte Alternative dienen.

 

 

Suche

Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.

 

Ulmer Eisenbahnfreunde, Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.

Bahnhof 2
89547 Gerstetten

Tel. 0151 288 55 000