LAGKopf 19

50+1 Jahre UEF: 1971-2022 - wir feiern nach!!

250 Jahre IMG 1921 5875 plus1 250

» Fest-Seite mit den aktuell verfügbaren Informationen

P109047923058

28.05.: Mit Diesel ab »Karlsruhe zum Dampflokfest nach Nördlingen - auf dem Rückweg ist Dampf-Vorspann geplant!

 

Aktuelle Meldungen

Es tut sich allerlei bei der Lokalbahn


Fuchs-Triebwagen T 06, geschoben von Lok 3, fährt in die Werkstatt Gerstetten ein.


Die Vorbereitungen für die nächste Fahrtsaison am 8. Mai liegen in den letzten Zügen. Über den Winter wurde an mehreren Objekten gleichzeitig gearbeitet:

- Dampflok 75 1118 erhielt eine überholte Speisepumpe. Diverse verschleißbedingte Kleinigkeiten wurden ebenso gerichtet.

- Die neue Donnerbüchse `Frankfurt`mit zugehörigem Packwagen Pwi sind zur Fahrtsaison fertig bzw. fast fertig gerichtet worden.

- Spantenwagen 19 059 wird bis zur neuen Hauptuntersuchung aufgearbeitet.

- Spantenwagen 19 054 erhielt eine Fristverlängerung.

- Diesellok Voith Nr. 3 erhielt zusammen mit Rungenwagen Rmrs nach längerem Aufenthalt im Lopschuppen Gerstetten am 23.04.2022 die Betriebsabnahme und beide feierten das roll-out aus der Werkstatt.

- Der Fuchs-Triebwagen T06 kam am 24.04. zusammen mit der Probefahrt von 75 1118 und Streckenbereisung in die Werkstatt Gerstetten zur Überholung und Vorbereitung für die nächste Hauptuntersuchung.

Und nicht zu vergessen die vielen Stunden entlang des Bahngleises zum Grüngutschnitt, damit während der Dampfzugfahrt kein Fahrgast sich an ins Gleis ragenden Ästen verletzen kann.

Hier gilt für mich als Vorsitzenden, der kleinen, aber feinen und schlagkräftigen, Mannschaft aus Lokpersonal, Zugpersonal, aktiven Mitgliedern und Nichtmitgliedern, und der Vereins-Jugend, meinen ganzen Dank auszusprechen. Freuen wir uns ab dem 8. Mai auf die neue Fahrtsaison 2022!

rm

Lok 75 1118 auf Probefahrt an einem Tag, an dem jeder andere zu Hause bleiben würde.....

Alle wollen mit

 


 Auch unser Spatz von der Lokalbahn hat es schon bemerkt, dass alle Dampfzüge zwischen Amstetten und Gerstetten für 2022 bereits zu buchen sind. Schnell hat er sich eine Fahrkarte gesichert, bevor er die 20 Kilometer selbst fliegen muss.

 
Für alle Radlfans haben wir eine besonders gute Neuigkeit: Mit unserem neuen, größeren, Packwagen haben wir nun doppelt so viel Platz für Fahrräder.

 

Ausbau Depot Amstetten

 

 

Viele fleißige Hände von Mitgliedern und Nichtmitgliedern des Vereins UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten sorgen für erlebnisreiche und schöne Erinnerungen der Fahrgäste an jede Dampfzugfahrt.

 

Der große Erfolg bringt es mit sich, dass häufiger Wartungsarbeiten am Wagenpark des Historischen Dampfzuges während der laufenden Saison im Depot Amstetten durchzuführen sind. Der älteste Betriebshof des Vereins, das Depot Amstetten, war in der Vergangenheit hauptsächlich auf den Unterhalt der Dampflokomotiven ausgerichtet. Dies soll sich mit einem Ausbau des Geländes für den laufenden Unterhalt des Historischen Dampfzuges ändern. Ein erster Schritt ist die Einrichtung einer kleinen Werkstätte in einem ehemaligen Baucontainer. Doch gibt es bereits Pläne für größere Umbauten. Wer möchte da nicht mitmachen und mithelfen?

 

Jeder, der Lust darauf verspürt, das packende Flair der Eisenbahn einmal kennen zu lernen, in die große Gemeinschaft der Museums-Bahner einzutauchen, ist herzlich willkommen. Alter und Berufsstand spielen keine Rolle. Von Schülern über Techniker aller Richtungen bis zu Historikern findet jeder seinen Platz in der Gemeinschaft der Aktiven.

 

Scheuen Sie sich nicht, den Vorstand Löcher in den Bauch zu fragen. Dazu ist der da:

Reinhard Mallow, Telefon 0151 288 55 000, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

LAG-Jugendgruppe für Dampf- und Motorentechnik gegründet



Am 8. Januar 2022 wurde im Lokschuppen Gerstetten die LAG-Jugendgruppe für Dampf- und Motorentechnik gegründet. Das große Interesse der Vereins-Jugendlichen an Dampf- und Verbrennungsmotoren hat zu dem Entschluss geführt, das praktische Wissen aus ‚learning by doing‘ an den Lokomotiven unter fachlicher Anleitung um das notwendige theoretische Wissen zu erweitern und die dahingehende Ausbildung innerhalb des Vereins zu fördern. Begleitet wird die Wissensvermittlung durch den Aufbau einer Lehrbuch-Bibliothek.

Ein neuer Zug entsteht

 

Eigentlich nutzt man die Tage zwischen den Weihnachts- und Silvesterfeiertagen zur Entspannung.  Nicht so bei der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten. Gerade dann, wenn fast alle arbeitsfrei haben, ist Zeit, um am Hobby intensiv weiter zu arbeiten. Zum Beispiel so wie hier, an der Aufarbeitung von historischen Eisenbahn-Fahrzeugen unter der Einhaltung der geltenden Coronaschutz-Verordnungen.

Im Bestand der UEF Lokalbahn befinden sich drei Personenwagen aus Beständen der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB. Diese wurden im Jahr 1988 kurzfristig als Ersatz für die Original-Museumswagen der Ulmer Eisenbahnfreunde gekauft, die bei einem Eisenbahnunfall am Tegensee beschädigt worden waren. Mitten in der Fahrsaison standen plötzlich keine Personenwagen mehr zur Verfügung. So halfen die in Österreich überzähligen Waggons, die Lücke zu füllen.

In der Zwischenzeit sind bei der Lokalbahn wieder genügend historische Wagen aus Zeiten der Deutschen Bundesbahn vorhanden, so dass die, wegen ihrer Aufbauart sogenannten Spantenwagen, nicht mehr benötigt werden.

Bis vor Kurzem noch im Dampfzugeinsatz zu sehen nimmt die Lokalbahn diesen Umstand zum Anlass, für den Standort Gerstetten einen eigenen Zug für Sonderfahrten bereit zu stellen. Hierfür werden die Spantenwagen aufgearbeitet und wieder mit ihrem ursprünglich beige-blauen Farbkleid versehen.

Suche

Kontakt: UEF Lokalbahn Amstetten-Gerstetten e.V.


UEF Lokalbahn
Amstetten-Gerstetten e.V.

Bahnhof 2
89547 Gerstetten

Mobil:  0151 288 55 000
E-Mail:
info@uef-lokalbahn.de

Spendenkonto Lokalbahn:
DE32 6325 0030 0046 0333 54
Kreissparkasse Heidenheim


    

Hier gibt es noch mehr
Eisenbahn-Erlebnisse:

Eisenbahn-Planer